Sag Hallo.Wir freuen uns von dir zu hören.

Du hast Fragen? Möchtest Teil von Markatus werden? Oder einfach mal entspannt quatschen? Dann melde dich bei uns!

T  0 95 61 / 97 345-00
F  0 95 61 / 97 345-29
E  info@markatus.de

Coburger Str. 7 | Gebäude 2
96472 Rödental

Social Recruiting

Personalsuche über die Sozialen Medien

Wie gewinne ich im Jahr 2022 gute MitarbeiterInnen für mein Unternehmen? Der Fachkräftemangel zieht sich aktuell durch sämtliche Branchen und Wirtschaftszweige. In vielen Unternehmen drückt der Schuh in der Personalgewinnung an allen Ecken und Enden. Im Jahr 2022 sind ArbeitgeberInnen oft nicht mehr in der Position, Stellen nach Belieben zu besetzen. Für uns ist klar: neben einer runden und aussagekräftigen Arbeitgebermarke muss man in der Personalgewinnung neue Wege beschreiten. Vor allem dann, wenn es darum geht, MitarbeiterInnen mit Top-Qualifikationen abzugreifen. Wir wollen diese potenziellen Fachkräfte – ob sie aktuell auf Jobsuche sind oder nicht – dort abholen, wo sie sich täglich aufhalten: in den sozialen Medien.

Facebook, Instagram, TikTok, YouTube, XING, LinkedIn – die Liste der Plattformen ist lang. Und schreit nach Nutzung. Die ausgeklügelte Technik, die hinter den Netzwerken steckt, öffnet Unternehmen aus der Wirtschaft ein enormes Potenzial an Möglichkeiten. Eine davon ist die effektive Personalsuche über Social Media, auch Social Recruiting genannt. Unser Ansatz ist es, uns den enormen Datenschatz dieser Medien zunutze zu machen, um so die Besten der Besten zu gewinnen.

Im Vergleich zur herkömmlichen Personalsuche auf einschlägigen Stellenportalen ergeben sich bei diesem Ansatz des Recruitings einige Vorteile. Durch die direkte Ansprache über Facebook, Instagram & Co. erreichen wir NutzerInnen, ohne dass diese sich durch die Tiefen der Stellengesuche wühlen müssen. Ein positiver Nebeneffekt: wir klopfen auf diesem Weg gleichzeitig bei Fachkräften an, die gar nicht aktiv auf der Suche sind. Top-Personal befindet sich in der Regel nämlich schon in einem Arbeitsverhältnis, die Bereitschaft zum Wechsel ist aber auch bei diesen Menschen hoch.

Durch die Werbeanzeigen in den sozialen Medien können wir hier im Recruiting selbst aktiv werden und das Heft in die Hand nehmen. So erreichen wir komplett neue Bewerberpools, die sonst nie auf derartige Stellenanzeigen gestoßen wären. Außerdem erreichen wir diese Menschen zu jeder Zeit, nämlich genau dann, wenn sie sich in den sozialen Medien aufhalten. Egal ob sie gerade frühstücken, im Bus sitzen und zur Arbeit fahren, oder abends vor dem Schlafengehen noch mal online gehen. Der Bewerbungsprozess ist zudem sehr einfach und benutzerfreundlich. Die InteressentInnen durchlaufen innerhalb weniger Minuten die Vorqualifizierung und übermitteln ihre Kontaktdaten ohne dabei eine aufwendige Bewerbung verfassen zu müssen.

Weapon of Choice

Ob die Werbeanzeige nun über Meta, Xing, LinkedIn oder doch lieber bei TikTok ins Rennen geschickt werden soll, wägen wir in jedem Fall individuell ab. Sicher ist, dass unsere Kreativabteilung mit der treffenden Ansprache und auffallenden Anzeigemotiven immer die richtigen KandidatInnen anspricht. Über den Call-To Action-Button leiten wir die NutzerInnen dann auf eine mobil optimierte Landingpage. Hier stellen wir die ausgeschriebene Stelle vor, geben den BewerberInnen prägnante Informationen über Anforderungen und Benefits und schicken sie anschließend in eine Express-Vorqualifizierung, an deren Ende im besten Fall das Ausfüllen eines Kontaktformulars erfolgt. Der Arbeitgeber setzt sich dann mit den InteressentInnen in Verbindung, vereinbart einen persönlichen Kennenlerntermin oder schon ein erstes Probearbeiten. Durch den Vorqualifizierungsprozess minimieren wir zudem die Bewerbung von nicht oder weniger geeigneten KandidatInnen

So gehen wir vor

In einer gemeinsamen Konzeption besprechen wir die Inhalte, legen die Laufzeit der Kampagne und die Eckpunkte für die richtige Ansprache der Zielgruppe fest, erarbeiten den Anzeigentext und das Layout. Wir erstellen die mobil optimierte Zielseite und kümmern uns anschließend um die technische Einrichtung und die Anzeigenschaltung beim jeweiligen Anbieter. Nach der Veröffentlichung behalten wir die Performance permanent im Auge, führen A/B-Tests durch und optimieren die Ausspielung. Mit unseren PartnerInnen stehen wir im ständigen Austausch, analysieren die Kennzahlen und justieren für ein Maximum an Effizienz nach. Für uns steht fest: Im Jahr 2022 sieht genau so Recruiting aus!

1 | 10