Geniales Ad(d)-on

Die größten Ideen kommen einem mit leerem Magen. Das gilt zumindest für ein paar ideenhungrige Werber, die auf dem Weg zum Mittagstisch die Welt mit anderen Augen betrachtet und so auf gleichermaßen simple wie geniale Werbekampagnen verfallen sind. Zum Beispiel für eine global agierende Hamburgermanufaktur. Statt teure Plakate aufzuhängen, griff deren federführende Agentur in der Schweiz einfach zu einem hübschen Guerilla-Marketingtrick und beging eine wortwörtlich köstliche Zweckentfremdung öffentlicher Straßenmarkierungen. Der typisch gelbe Zebrastreifen der Eidgenossen wurde durch die malerische Ergänzung einer überdimensionierten Pommestüte so zum heißen Frittenlaufsteg für die Fußgänger. Die Rechnung ging sicher auf, denn das zugehörige Schnellrestaurant lag nur eine Pommeslänge entfernt.

markatus - Werbekampagne Axe

Bildquelle/Copyright: http://www.huffingtonpost.de/2014/10/20/geniale-werbekampagnen_n_6014318.htm

Von ähnlicher Tollkühnheit zeugt auch der kleine „Laufkleber“ eines beliebten Deospraygiganten. Als Testosteronverstärker macht sich Axe qua Kampagne auf der ganzen Welt einen Namen und verheißt dem es versprühenden Mann ungeahnte Erfolge beim schönen Geschlecht. Das gestalterisch wenig reizvolle, aber gemeinhin anerkannte Hinweisschild für den nächstgelegenen Notausgang wurde hier kurzerhand um einen Sticker im ähnlichen Look ergänzt. Während vorne der Mann auf dem offiziellen Schild das Weite sucht, laufen ihm auf dem Axe-Schild dahinter vier vollends euphorisierte Damen hinterher. Die Botschaft lautet unmissverständlich: Dieser Duft kommt rasend gut an!

Markatus - Geniales Ad(d)-on