Mailen wie von self

In Zeiten, in denen die digitale Kommunikation von vielen Menschen als zu homogen und nicht selten als zu viel wahrgenommen wird, besticht ein postalisches Anschreiben durch seinen hohen Werbeeffekt. Papier transportiert dabei nicht nur die Werbebotschaft, sondern auch eine höhere Wertigkeit frei nach dem Motto „E-Mails kann jeder. Für dich, lieber Kunde, drucken, konfektionieren und versenden wir unser Angebot von Hand“. Gegenüber dem klassischen Brief auf Geschäftspapier sind Selfmailer die Wunderkinder im Briefkasten: Sendungen, bei denen Anschreiben und Umschlag aus einem Bogen sind.

Das Flap-Mail ist der Traditionalist unter den Selfmailern. Durch 2-faches Aufklappen des Umschlags öffnet sich der 3-schenklige Innenteil und bietet ausreichend Platz für aktuelle Angebote, längere Texte oder mehrere Bilder. Mit dem Flap-Mail gelangen die Mailingbotschaften zum besten Preis-Leistungs-Verhältnis in den Briefkasten des Kunden.

markatus - Butterfly Mailing

Für „Fortgeschrittene“ der Mailingkunst macht sich das Butterfly-Mail auf den Weg zum Empfänger. Seine einzelnen Seiten liegen zusammengefaltet übereinander und lassen sich nach dem Öffnen in 4 Segmente entfalten – ideal für mehrstufige Angebote, Angebotspakete in unterschiedlicher Ausführung und Werbung mit Antwortkarte. Wie das ankommt? Mit unaufdringlicher Prägnanz. Butterfly eben.

markatus - Butterfly Mailingkunst