Man muss nicht alles wissen. Nur alles finden

Was machen Sie, wenn Sie schnell einen Baumarkt, ein Café mit Wickelmöglichkeit oder ein hundefreundliches Hotel in Ihrer Nähe suchen? Sie suchen online. Wie fast jeder, ob privat oder geschäftlich. „Search, find, spend“ heißt die Devise, die das Online-Marketing hat groß werden lassen. Die neue Erfolgswährung unserer Dekade lautet: gefunden werden. „Es gibt keine Trennung zwischen Online- und Offline-Welt mehr“, erklärt dazu Markatus-Gründer Björn Hieber. „Marketing-strategien und Kampagnen sind heute auf allen Kanälen zu Hause, die der Kunde frequentiert.“ Nadelöhre gibt es hier wie da eine Menge: Im wirklichen Leben wollen Anzeigen, Plakate, Spots und Promotions gesehen und gehört werden. Die Zielgruppe muss hinfinden, besser: perfekt abgeholt werden. Im digitalen Orbit ist Aufmerksamkeit bare Münze wert. Webseite, Blog, Video-Channel und Social-Media-Kanäle müssen gefunden werden und präsent sein. Viel hilft viel, würde man meinen. Stimmt aber nicht. Die Mission lautet: Richtig hilft viel.

„Wer bei Google und Co. gut gerankt werden möchte, wer seine Absatzzahlen online pushen und seine Zielgruppen adäquat adressieren möchte, wäre schlecht beraten, nach dem Gießkannenprinzip vorzugehen“, so Hieber. „Effektives Online-Marketing beginnt bei der eigenen Webseite, hat Konzept und braucht Betreuung.“ Alleine aus technischer Sicht. Über 200 verschiedene Faktoren fließen in den Suchalgorithmus von Google ein, 500 – 600 Aktualisierungen desselben nimmt der Suchmaschinengigant jedes Jahr vor. Ähnlich komplexe Anforderungen warten auf den benachbarten Feldern Social-Media-Marketing, Affiliate-Marketing, Suchmaschinenwerbung und Content-Marketing. Diese Schlüsselbegriffe und ihre Wirkweisen sind eng miteinander verzahnt, eine flexible Steuerung, die den tatsächlichen Bedarfen des eigenen Unternehmens entspricht, ist in jedem der Felder unerlässlich. Aus diesem Grund hat sich Markatus im vergangenen Jahr einen Kooperationspartner gesucht, der auf allen Gebieten des Online-Marketings Expertise aufweist. „Mit der SEO-Küche haben wir einen exzellenten Partner an Bord geholt, der unsere Kunden zuverlässig und seriös in allen Fragen des Online-Marketings unterstützen kann. Unser gemeinsames Credo lautet, unseren Kunden ausschließlich das zu liefern, was wirklich benötigt wird und zielführend ist“, freut sich Hieber über den operativen Schulterschluss.

„Suchmaschinenoptimierung, kurz SEO, wird zum zentralen Aspekt für den Online-Erfolg unserer Kunden“, fährt Hieber fort. Mit SEO werden Webseiten und Web-Inhalte besser für Suchmaschinen indiziert und können daher von den suchenden Zielgruppen besser gefunden werden. Onlineshops streben nach der bestmöglichen Platzierung ihrer Produkte, Nachrichtenportale und Blogs nach der höchsten Sichtbarkeit einzelner Artikel und Themen. Warum das alles? Weil eine gut gefundene Seite ihre Leistungen und Produkte langfristig erfolgreich bei der Zielgruppe positionieren kann. Wie gesagt: Wer kaufen möchte, sucht vorher online. Landet eine Webseite im Ranking auf den vorderen Plätzen, steigt die Wahrscheinlichkeit auf ein Umsatzplus. Grundvoraussetzung dafür ist, die Suchparameter von Suchmaschinen möglichst ideal zu bedienen – und das fällt zumindest anteilig in die Kategorie „Rocket Science“. Denn die Algorithmen der großen Suchmaschinen, Google allen voran, orientieren sich stark am menschlichen Suchverhalten und nicht mehr nur an computergesteuerten Parametern. Erkenntnisse moderner Usability (Benutzerfreundlichkeit) und des persönlichen Suchverhaltens fließen in die Suche ein. Hieber bringt es anschaulich auf den Punkt: „Die Faustregel lautet: Was den Menschen glücklich macht, wirkt sich auch positiv auf Suchmaschinen aus.“

Die Stellschrauben auf dem Weg zum „Web-Glück“ sind so individuell wie die Webseiten, die es zu pushen gilt. Im Teamwork mit der SEO-Küche bietet Markatus seinen Kunden ein maßgeschneidertes SEO-Paket, das u.a. die Analyse der bestehenden Webseite, die Entwicklung einer individuellen SEO-Strategie und eine darauf abgestimmte Off- und On-Page-Optimierung umfasst. Das ausgemachte Ziel: optimale organische Suchergebnisse zu erzielen. Darunter versteht man Rankingplatzierungen, die ohne Bezahlwerbung zustande kommen und rein durch das erfolgreiche Bedienen der Suchalgorithmen entstehen. „Organische Suchtreffer sind hochwertig und nachhaltig“, so Hieber, „eine Art Sichtbarkeits-Booster im Netz. Mit den SEO-Köchen haben wir das passende Rezept dafür.“

Markatus SEO