„Wo gute Ideen herkommen. Eine kurze Geschichte der Innovation“

So manche große Idee – wie das Strukturkonzept der DNA-Doppelhelix, selbstklebende Notizzettel oder ein Online-Bezahlsystem – soll ja der Mär nach unter der Dusche, beim Spazierengehen oder im Schlaf entstanden sein. Wissenschaftsjournalist Steven Johnson hat die Historie bahnbrechender Innovationen durchleuchtet und dabei 7 Entstehungsparameter entdeckt, die er in seinem Buch beschreibt. Vom Weg zur perfekten Innovation erzählt er auf brillant kurzweilige Art und leitet aus den Geschichten, die er zu Rate zieht, konkrete Tipps ab. Für Marketingstrategen, Gründer und Produktentwickler dürfte das eine hübsche Sofa- oder gar inspirierende Nachtlektüre sein. Notepad auf dem Nachttisch nicht vergessen!

Über den Autor

Steven Johnson beschäftigt sich am liebsten mit den Neuen Medien. Als renommierter Wissenschaftsjournalist schreibt er unter anderem für die New York Times, Wall Street Journal, Wired, Slate und Discover Magazine.

Markatus - Buchtipp Steven Johnson